Fahrlehrer

Hier findet Ihr einen kleinen Überblick über uns Fahrlehrer der Fahrschule Daub. Ihr könnt nachlesen, was uns fasziniert, warum wir Fahrlehrer werden wollten und und was uns bis heute antreibt unseren Fahrschülern jeden Tag das Fahren und die Theorie beizubringen. Wenn ihr noch mehr über uns erfahren möchtet, kommt uns doch einfach in der Fahrschule vorbei und fragt uns persönlich.

Peter Daub

Fahrlehrer & Inhaber Peter Daub

Daten

Ich bin Autofahrlehrer seit 1993 und Motorradfahrlehrer seit 1994 und Inhaber der PS Fahrschule Daub.

Was fasziniert mich?

Meine Leidenschaft zum Motorradfahren habe ich schon in meiner frühen Kindheit entwickelt. Mit neun Jahren auf unserem Wiesengelände im Odenwald, mit zehn Jahren auf dem gleichen Gelände mit der 500er BMW meines Vaters. Daher kommt meine tiefe Verbundenheit zu BMW, insbesondere deren Motorräder. Dem Hobby Motorrad fahren bin ich seit über 33 Jahren treu geblieben .

Warum wollte ich Fahrlehrer werden?

Fahrlehrer zu werden war nicht einer meiner Kindheitsträume, als ich aber Sonjas Fahrlehrer bei der Motorradausbildung zusah, war für mich klar, dass ich diesen Beruf auch ergreifen wollte. Die Geschicklichkeit von Sonja mit dem Motorrad, aber auch das pädagogische Geschick von Sonjas Fahrlehrer waren und sind bis heute mein Antrieb. Dieser Fahrlehrer ist bis heute mein Vorbild.

Was treibt mich heute an?

Mein Antrieb ist einfach der Umgang und die Nähe zu Menschen und die Verbundenheit zu Autos und Motorrädern. Meine Motivation ist bis heute die Faszination zu sehen wie ein Fahrschüler vom Anfänger zum Verkehrsprofi wird.

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ (Zitat von Hermann Hesse)

E-Mail an Peter senden?

peter@ps-fahrschule-daub.de

Sonja Daub

Sonja

Fahrlehrerin Sonja Daub

Daten

Ich bin Autofahrlehrerin seit 1993 und Motorradfahrlehrerin seit 1994. Außerdem bin ich Peters bessere Hälfte. Ich spreche fließend Englisch und Französisch

Was fasziniert mich?

Der Umgang mit Menschen fasziniert mich sehr, da ich selbst das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit sehr liebe. Deswegen macht es mir so Freude anderen Menschen, also meinen Fahrschülern und Fahrschülerinnen etwas ähnliches zu vermitteln.

Warum wollte ich Fahrlehrerin werden?

Die Sicherheit auf der Straße geht persönlichen Interessen vor – das selbst zu begreifen und anderen weiter zu geben hat mich motiviert Fahrlehrerin zu werden.

Was treibt mich heute an?

Mein Antrieb ist die individuelle Entwicklung jedes Fahrschülers und jeder Fahrschülerin zu unterstützen. Außerdem gratuliere ich gerne anderen Menschen zu bestandenen Prüfungen.

„Carpe Diem“

E-Mail an Sonja senden?

sonja@ps-fahrschule-daub.de

 

Frieda Kramer

Fahrlehrerin Frieda

Daten

Ich bin Autofahrlehrerin seit 1999 und ausgebildete Pädagogin. Bevor ich Fahrlehrerin wurde bin ich über 9 Jahre Taxi gefahren und kenne mich in der Region bestens aus; ebenfalls spreche ich fließend Englisch (und bisweilen Kurpfälzisch).

Was fasziniert mich?

Mich interessiert die Verbindung zwischen den Menschen und dem Straßenverkehr; das Zusammenspiel tausender Personen, die sich auf unterschiedlichste Weise in allen Richtungen und Geschwindigkeiten fortbewegen. Immer wieder ist es erstaunlich, wie ein Mensch, der nicht wirklich für solche Situationen gemacht ist, trotzdem jeden Tag am fließenden Verkehr teilnehmen kann und dies, in vielen Fällen, ohne größeren Schaden anzurichten.

Warum wollte ich Fahrlehrerin werden?

Als Fahrlehrerin habe ich Gefallen daran, meine Fahrschüler an das bereits erklärte Zusammenspiel von Mensch, Maschine und Verkehr heranzuführen und mitzuerleben, wie jede und jeder das für sich umsetzt. Außerdem genieße ich den „Luxus“ das Einzelunterrichts, denn so ist es möglich, sich auf die einzigartige Persönlichkeit eines jeden einzustellen.

Was treibt mich heute an?

Mein Ziel ist es, meinen Fahrschülern einen selbständigen, verantwortungsbewußten und weitgehend entspannten Fahrstil zu vermitteln.

„Ich wollte Fahrlehrerin werden, damit auch der rechte Arm braun wird.“ (Frieda, ehem. Taxifahrerin)

E-Mail an Frieda senden?

frieda@ps-fahrschule-daub.de

Helmut Spilles

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Helmut Spilles

Daten

Fahrlehrer Helmut Spilles .

Professionell ,ruhig,sachlich und mit 55 Jahren Fahrlehrerpraxis .

KFZ Handwerker mit Gesellenbrief und Fahrlehrer seit 1960 für alle Führerscheinklassen und seitdem unfallfrei !

Bin 1960 bei der BW ausgebildet worden und dort auf einer Schule als Ausbilder für Fahrschüler und Fahrlehrer tätig gewesen. Seit 1963 in der freien Wirtschaft tätig und dort über 20 Jahre selbstständig gewesen.

Was fasziniert mich?

Mich hat schon immer die Technik fasziniert und anderen die Geschicklichkeit und Sicherheit im Strassenverkehr beizubringen.

E-Mail an Helmut senden?

helmut@spilles.eu

Paul Mayer

METADATA-START

Paul Mayer

Unsere Bürokraft in der Hauptstelle unserer 4 Fahrschulen in  Heidelberg-Handschuhsheim.

Kompetent, freundlich und haben immer ein offenes Ohr für unsere Kunden und Führerscheininteressenten.

Unser Fahrlehrer Mike

Mike

Unser Fahrlehrer für Klasse A ,und B/ BE,ausserdem Moderator für ASF Kurse

 

 

 

Lea Klein

Bürokraft in unserer Filiale Schriesheim

Unser Fahrlehrer Klaus Peter Schnellbach

Fahrlehrer für alle Zweiradklassen sowie Klasse B und BE

Fahrlehrer Klaus Peter Schnellbach